Überspringen

Prolight + Sound Tickets

Buchen Sie jetzt Ihr Prolight + Sound Ticket online oder wandeln Sie Ihren Gutschein-Code in ein Eintrittsticket um. Inklusive umweltfreundlicher und kostenfreier An- und Abreise mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Dach mit Solar

Sustainability & Green

Gemeinsam in eine grünere Zukunft. Das Thema Nachhaltigkeit und die grüne Zukunft von Events liegt uns besonders am Herzen. Es erwarten Sie Vorträge und Panels rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Event-Branche. Zudem werden nachhaltig orientierte Aussteller und deren Produkte gesondert markiert, sodass interessierte Facheinkäufer schneller die gesuchten Anbieter finden.

Green Sessions

Green Event Day der Prolight + Sound: Vortrag auf eienr Bühne

Green Events sind nicht nur Wunschdenken, sondern sollen Standard für alle Veranstaltungen werden. Wie ist dieses Ziel in welchem Zeitrahmen zu erreichen? An welchem Punkt steht die Branche aktuell? Und wie muss sie sich zukünftig aufstellen?

An allen vier Messetagen finden, organisiert durch den EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungscentren e.V.), unter dem Namen „Green Sessions“ Vorträge und Panels mit Vertreterinnen und Vertretern von Locations, Herstellern, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen sowie Agenturen und innovativen Start-ups statt.

Zu den Schwerpunktthemen zählen, neben organisatorischen und technologischen Schritten hin zu klimaneutralen Veranstaltungen, auch die soziale Nachhaltigkeit, umweltschonendes Tour Management oder nachhaltige Großveranstaltungen, Nachhaltigkeitskommunikation sowie Resilienz.

Guided Tours

Guided Tours

Die Prolight + Sound bietet Ihnen während der Veranstaltung 2024 fachlich moderierte, kostenfreie, rund einstündige Messerundgänge zum Thema Nachhaltigkeit an.

Die Green Tours geben Ihnen einen kompakten Überblick über die Messe. Experten der Unternehmen präsentieren Produktneuheiten, Innovationen und Technologien, die besonders nachhaltig sind.

Falco Zanini

Ihr persönlicher Guide der Green Tours wird Falco Zanini sein. Falco Zanini ist bereits seit 1980 in der Veranstaltungsbranche tätig und hat schon fast alle Tätigkeiten dort ausgeübt. Dabei entdeckte er seine Vorliebe für Organisation und Koordination die er später im Rahmen der Fortbildungen zum Betriebswirt IHK, Meister für Veranstaltungstechnik und als Fachkraft für Arbeitssicherheit vertiefte. 

In seiner täglichen Arbeit vereint er sein umfangreiches Wissen für Kunden der Veranstaltungswirtschaft als Berater mit Augenmaß und tiefem Branchenwissen. Durch seine langjährige Erfahrung in der Branche sowie seine Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeit ist er der ideale Guide für die Guided Tours. 

Termine:

Dienstag, 19.03.2024: 14 Uhr und 16 Uhr
Mittwoch, 20.03.2024: 11 Uhr und 14 Uhr
Donnerstag, 21.03.2024: 11Uhr

Die Touren sind kostenfrei. Bitte kommen Sie rechtzeitig vor dem jeweiligen Start zum Info-Counter Halle 12, Via Ebene, Westfoyer.

Partner

Das Programm wird in enger Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) und mit Unterstützung des Verbandes für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT) erstellt.

Nachhaltiger Messebetrieb der Messe Frankfurt

Frankfurter Messegelände

Mit einem eigenen Sustainability Board wird die nachhaltige Entwicklung der Messe Frankfurt vorangetrieben. Die Messe Frankfurt hat zudem den „Net Zero Carbon Events Pledge“ unterzeichnet. Damit verpflichteten wir uns zu einem klimaneutralen Veranstaltungsbetrieb bis spätestens 2040.

Maßnahmen, die schon heute aktiv umgesetzt werden, sind zum Beispiel:

  • Photovoltaik-Anlagen auf dem Messegelände: Diese können insgesamt 2,4 Gigawattstunden pro Jahr erzeugen –  das entspricht Energie für 500 Haushalte!
  • Stand-, Hallen- und Geländestromversorgung seit 2020 komplett mit Ökostrom
  • Effizientes Wertstoffmanagement: 90 Prozent des Abfalls, der bei Messen auf dem Gelände produziert wird, wird in den Materialkreislauf zurückgeführt
  • E-Autos: Immer mehr Dienstfahrzeuge fahren mit Strom – zahlreiche Ladestationen sind auf dem Gelände verfügbar.
  • Grüne Oasen: Auf dem Messegelände selbst gibt es „grüne Oasen“: über 890 Bäume sogar 244 Weinstöcke und Bienenstöcke finden sich auf dem Gelände.