Überspringen

Wir freuen uns, Sie vom 2. bis 5. April 2019 zur Prolight + Sound in Frankfurt zu begrüßen.

Im Folgenden haben wir Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) für Sie zusammengestellt.

A. Standbau

Wie hoch ist die Halle? Welche Bodenbelastung und Beleuchtung hat die jeweilige Halle? Diese Informationen können Sie den Technischen Daten der Hallen ab Seite 55 entnehmen.

Den interaktiven Hallenplan mit detaillierter Standbelegung finden Sie ab Januar hier: Interaktiver Hallenplan

Die Grundbauhöhe beträgt 2,50 m. Die Rückseiten zu Nachbarständen sind ab einer Höhe von 2,50 m glatt und weiß auszubilden. Die Oberkante der Beleuchtung / Werbung o.ä. ist ausschließlich bis zur maximalen Bauhöhe zulässig. Werbung direkt an der Grenze zum Standnachbarn ist mind. 1 m einzurücken. Die Bauhöhen sind hallenspezifisch unterschiedlich und dem folgenden PDF Bauhöhen zu entnehmen.

In einzelnen Hallen (siehe Hallenhöhe) kann zweigeschossig gebaut werden. Hierzu sind in 2-facher Ausfertigung genehmigungsfähige Pläne inkl. geprüfter Statik bis spätestens 6 Wochen vor dem Aufbau einzureichen bei:

Messe Frankfurt Venue GmbH
Technisches Veranstaltungsmanagement
Ludwig-Erhard-Anlage 1
D-60327 Frankfurt am Main
veranstaltungstechnik@messefrankfurt.com

Genauere Angaben entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. den Technischen Daten der Hallen (Seite 23 Punkt 4.2 Standbaugenehmigung) in der jeweils gültigen Fassung.

Die Prüfung der zweigeschossigen Bauweise ist für den Aussteller kostenpflichtig. Die Kosten des Genehmigungsverfahrens (Prüfung der eingereichten Unterlagen und Abnahme vor Ort) werden dem Aussteller/Standbauer in Rechnung gestellt. Sollte keine, von einem zweiten, unabhängigen Statiker geprüfte Statik vorliegen, wird das von der Messe Frankfurt beauftragte Ingenieurbüro die Prüfung selbst vornehmen und separat an den Aussteller weiterberechnen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Team Technisches Veranstaltungsmanagement
Telefon +49 69 75 75-65 39
veranstaltungstechnik@messefrankfurt.com

Bei ein- und zweiseitig offenen Ständen sind jeweils 6 cm von der bestätigten Standbreite abzuziehen, um das lichte Maß zu erhalten.

Bitte prüfen Sie, ob Sie für Ihren Stand die Trennwände der Messe Frankfurt (Begrenzung zum Nachbarstand) benötigen.

Bei den Wandelementen handelt es sich um weiße, melaminharzbeschichtete Hartfaserplatten mit den Maßen 2,50 m x 1,00 m x 4 cm bzw. 2,50 m x 0,50 m x 4 cm (H/B/T).

Grundsätzlich werden die Trennwände zwischen den Ständen kostenfrei von der Messe Frankfurt gestellt. Aufgrund des individuellen Standbaus benötigen jedoch viele Aussteller die Standtrennwände nicht.

Zwecks Planung bitten wir Sie, im Shop für Ausstellerservices unter dem Menüpunkt Standbau/Standtrennwandabfrage eine Angabe zu machen, ob Sie die Wände benötigen.

Bitte beachten Sie, dass wir zur Prolight + Sound NUR Wände aufstellen werden, wenn Sie dies explizit wünschen.
Wenn wir keine Angabe von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie keine Standtrennwände der Messe Frankfurt benötigen.
Sofern Ihr Standnachbar Standtrennwände wünscht, werden diese jedoch aufgestellt.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Verkaufsreferenten.

Messestände im Freigelände, Fliegende Bauten, mobile Stände, zweigeschossige Stände, Sonderaufbauten und Sonderkonstruktionen sind genehmigungs- und kostenpflichtig.

Zu Sonderkonstruktionen zählen u.a.:

  • Stände über 100qm
  • zweigeschossige Bauweise
  • Wände über 4 m Höhe
  • geschlossene Decken
  • Podeste höher als 0,20 m
  • Glaskonstruktionen
  • bewegte Bauteile

Vermasste Standpläne in einem geeigneten Maßstab (z.B. 1:100) sind bis spätestens 6 Wochen vor Aufbau in zweifacher Ausfertigung mit deutscher oder englischer Beschriftung zur Genehmigung einzureichen bei:

Messe Frankfurt Venue GmbH
Technisches Veranstaltungsmanagement
Ludwig-Erhard-Anlage 1
D-60327 Frankfurt am Main
veranstaltungstechnik@messefrankfurt.com

Besonderheit an der Standseite am Gang
Zu allen Ganggrenzen hin ist der Standbau möglichst transparent zu gestalten. Wünschenswert ist dabei eine zu 70% offen gestaltete Front. Lange, geschlossene Standkonstruktionen sind an den Ganggrenzen nicht zulässig.

Die Hallenstützen sind in dem Hallenplan als schwarze Rechtecke bzw. Kreise eingezeichnet. Die Stützen sind bis zu einer Höhe von 3 m mit einer weiß beschichteten Spanplatte verkleidet. Die Verkleidungen dürfen weder belastet noch beschädigt werden. Die genauen Maße und die Lage der Stütze(n) entnehmen Sie bitte der Standskizze. Die Bemaßung bezieht sich auf die Stützenverkleidung.

In den meisten Hallen ist die Montage von Abhängungen gemäß den im Shop für Ausstellerservices genannten Konditionen möglich. Die Abhängungen dürfen nur von dem Hallenelektriker ausgeführt werden. Bitte benutzen Sie für die Bestellung unserem Shop für Ausstellerservices.

Bei Rückfragen und für ein individuelles Angebot wenden Sie sich bitte an:

Team Abhängungen
Telefon +49 69 75 75-68 99
abhaengungen@messefrankfurt.com

Die jeweiligen Hallenmanagerbüros sind durch entsprechende Piktogramme ausgezeichnet. Der Hallenmanager ist Ihr erster Ansprechpartner für alle Fragen vor Ort, telefonisch erreichbar unter:

Halle 3.0/3.1: +49 69 75 75-63 03

Halle 4.0: +49 69 75 75-63 04

Halle 5.0: +49 69 75 75-63 05

B. Anreise / Auf- und Abbau / Parkregelung

Während der allgemeinen Auf- und Abbauzeiten kann in den Hallen durchgehend, d.h. 24 Stunden gearbeitet werden. Am letzten Aufbautag wird ab 15 Uhr der Teppichboden verlegt. Ab diesem Zeitpunkt müssen die Hallengänge freigeräumt sein. Zur Veranstaltung verlegen wir in allen Gängen einen farbigen Teppichboden.

Zu den Auf- und Abbauzeiten

Keine direkte Einfahrt auf das Messegelände möglich!
Einfahrt in das Messegelände während des Auf-/ Abbaus ausschließlich über den Check-in! Bitte folgen Sie der Beschilderung zum Check-In.

CeTraM

Mit dem neuen Verkehrs- und Steuerungssystem (CeTraM) bietet die Messe Frankfurt ihren Kunden eine optimierte Zufahrt während der Auf- und Abbauphasen einer Veranstaltung an. Aussteller können Sich nun im Vorfeld online registrieren und sich ihre Einfahrtsberechtigung selbständig und bequem zu Hause herunterladen und ausdrucken. Mit dieser Einfahrtsberechtigung fahren Sie an den ausgewiesenen Check-In. Nach der Kontrolle am Check-In erfolgt die Zufahrt an das entsprechende Einfahrtstor. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen zu CeTraM:

Online-Registrierung Einfahrsystem

Für PKW bis 2,5 t zulässiges Gesamtgewicht stellen wir gebührenpflichtige Parkplätze auf dem Messegelände oder im Parkhaus Rebstock zur Verfügung. Transporter und LKW können auf dem LKW-Parkplatz der Messe Frankfurt Venue GmbH, Rebstock Parkplatz E und E1, gegen Gebühr abgestellt werden.

Für die Anlieferung von Waren ist die Einfahrt während der Messetage (am letzten Messetag nur bis 14 Uhr) für eine Stunde möglich. Dafür hinterlegt jeder Fahrer ein Pfand von 100,- EUR, das bei Fristüberschreitung verfällt.

Am letzten Messetag ist ab 14 Uhr eine Einfahrt in das Messegelände nicht mehr möglich. Bitte fahren Sie mit Ihren Fahrzeugen direkt auf den Abbausammelplatz auf dem Rebstock Gelände. Nur dort erhalten Sie Abbaueinfahrtscheine für das Messegelände und nur von diesem Platz beginnt die Einfahrt nach 20 Uhr. Erst wenn das letzte Fahrzeug von diesem Platz im Messegelände ist, werden die Zufahrten von anderen Straßen geöffnet.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, am letzten Messetag zwischen 18 und 20 Uhr kleine Lasten bereits vor der Abbaueinfahrt aus dem Gelände zu bringen. Hierfür geben wir, solange vorrätig, an den letzten beiden Aufbautagen sowie während der Messetage eine begrenzte Anzahl von Sonderabbauscheinen für PKW und Kleintransporter bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht aus.

Diesen Sonderabbaueinfahrtschein erhalten Sie an der Zentral-Infor­mation im Torhaus, Ebene 02 ge­gen eine Kostenübernahmeerklä­rung, dass Ihnen 200,- € mit der Nebenkostenabrechnung berech­net werden, wenn Sie das Messe­gelände nicht auf der im Schein vorgegebenen Frist verlassen. Son­derabbaueinfahrtscheine werden nur an Aussteller gegen Nachweis und Angabe der Kundennummer ausgegeben. Die Ausgabe erfolgt vom 09.04. – 14.04.2018 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr.  Die Ein- und Ausfahrt sind nur über das auf dem Schein angegebene Tor möglich. Bitte beachten Sie, dass wir wegen der gleichzeitigen Aufnahme der Gangteppiche in den Hallen keine Lastenaufzüge zur Verfügung stellen können.

Auf unserer Website finden Sie Informationen zur Anreise mit PKW mit Navigationssystem oder Smartphone.

Die Umweltzone der Stadt Frankfurt befindet sich innerhalb des „Autobahnrings“, der durch die BAB A5 im Westen, die A3 im Süden und die A661 im Osten geschlossen wird. Für Fahrzeuge mit einer entsprechenden Schadstoffgruppe und der dazugehörigen Umweltplakette ist die Zufahrt zur Messe jederzeit möglich. Auch Fahrzeuge ohne Plakette können das Messegelände erreichen, über Tor West und Tor Nord. Diese können von der A5 kommend über die A648, Abfahrt Rebstock bzw. über den Katharinenkreisel erreicht werden. Auch das Messe-Parkhaus Rebstock kann über die Abfahrt Rebstock erreicht werden.

C. Serviceleistungen

Bei Fragen zu Ihrem Katalogeintrag wenden Sie sich bitte an:

Messe Frankfurt Medien und Service GmbH
Telefon +49 69 75 75-51 31
mediapackage.prolight-sound@messefrankfurt.com

Ihr Promotionmaterial steht Ihnen im Online Shop unter https://prolightsound-shop.messeserver.de/de/login.html zur Verfügung. Hier finden Sie kostenfreie Print- und Digital-Werbemittel, mit denen Sie ganz leicht große Aufmerksamkeit für Ihren Messeauftritt erreichen: vom Infoflyer über personalisierbare E-Cards bis zu Eintrittskarten-Gutscheinen für Ihre Kunden.

Wenn Sie eine ausführliche Beratung zu den einzelnen Werbemitteln wünschen oder Fragen zur optimalen Kombination von Werbemitteln oder zur Personalisierung haben, hilft Ihnen unsere Werbeservice gerne weiter:

Telefon +49 69 61 999-115 /-116
service@dialogistiker.de

Sie können im Presse Center ein Pressefach für Ihre gedruckten Presseunterlagen anmieten. Darüber hinaus können Sie ein Online-Pressefach für Text und Foto auf unserer Website buchen, um den Medien Ihre Neuheiten zu präsentieren.

Wenn Sie ein Pressegespräch am Stand oder in einem Konferenzraum auf dem Messegelände organisieren möchten, nehmen wir den Termin in unsere offizielle Presse-Terminliste auf. Außerdem helfen wir bei der Organisation des passenden Konferenzraumes.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Ilona Schlesinger-Jakoby
Telefon +49 69 75 75-5229
Ilona.Schlesinger-Jakoby@MesseFrankfurt.com

Allen Ausstellern und Besuchern steht während der Prolight + Sound ein kostenloses WLAN zur Verfügung. Der Zugang ist für den Besuch von Websites und gelegentlichen E-Mail-Abruf und -Versand geeignet. Flächendeckender Empfang ist bei hoher Nutzerzahl unter Umständen nicht gewährleistet. Hier finden Sie die Anleitung für WLAN auf dem Messegelände: WLAN-Anleitung

Falls Sie eine garantierte Bandbreite benötigen, raten wir Ihnen, individuelle WLAN-Produkte kostenpflichtig im Shop für Ausstellerservices zu bestellen.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner: Er hat in unserem Shop für Ausstellerservices die Möglichkeit, Sie hierzu zu berechtigen. Entweder richtet er Ihnen einen weiteren Account ein, so dass Sie in seinem Auftrag und Namen Serviceleistungen bestellen können, oder aber er fordert einen eigenen Account für Sie an, damit Sie auf eigene Rechnung bestellen können.

Den Elektroanschluss können wir Ihnen über die Hallendecke oder über Versorgungskanäle im Hallenboden an jeden beliebigen Punkt in Ihrem Stand verlegen. Bitte benutzen Sie auch hier unseren Shop für Ausstellerservices.

Bei Rückfragen und für ein individuelles Angebot wenden Sie sich bitte an:

Team Strom
Telefon +49 69 75 75-66 70
strom@messefrankfurt.com

Der Logistikservice der Messe Frankfurt bietet die Bestellung von Gabelstaplern, Kränen und anderem technischen Gerät, Handling Ihres Voll- und Leergutes, sowie die Annahme, Überlagernahme und Zustellung Ihrer Frachtgüter zum gewünschten Termin an Ihren Stand an.

Stapler- und Kranleistungen innerhalb des Messegeländes sind ausschließlich über die Messe Frankfurt zu bestellen und werden von den Logistikpartnern ausgeführt. Gleiches gilt für die Lagerung von Leer- und Vollgut während der Veranstaltungszeit.

Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an:

Team Logistik
Telefon +49 69 75 75-60 75
logistics@messefrankfurt.com

Über den Shop für Ausstellerservices.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Team Standbewachung
Telefon +49 69 75 75-68 95
standbewachung@messefrankfurt.com

Über den Shop für Ausstellerservices.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Team Reinigung
Telefon +49 69 75 75-69 11
reinigung@messefrankfurt.com

Über den Shop für Ausstellerservices. Abfälle, die während der Messelaufzeit am Stand anfallen, werden von der Messegesellschaft entsorgt. Bitte dafür den Abfallbeutel nach Messeschluss im Gang abstellen. Bei größeren Mengen bitten wir Sie, einen Entsorgungscontainer zu bestellen.

Während des Auf-/Abbaus können Sie Sonderabfälle wie Farben, Lacke usw. in die bereitgestellten Sammelbehälter entsorgen. Für alle anderen Abfälle bestellen Sie bitte entsprechend einen Container. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Team Abfallentsorgung
Telefon +49 69 75 75-69 11
abfallentsorgung@messefrankfurt.com

Garderoben auf dem Frankfurter Messegelände

Garderoben finden Sie an den Haupteingängen aller Hallen sowie an den Eingängen Portalhaus, City und Torhaus. Sie sind geöffnet bis 19 Uhr. Falls es später wird, erhalten Sie Ihr Kleidungsstück an den Sammelgarderoben (bis 21 Uhr geöffnet). Bitte beachten Sie hierzu die Hinweisschilder auf dem Messegelände. Die Gebühr beträgt EUR 2,00 pro Kleidungsstück, bzw. Gepäckstück.

Über Eventence:

Telefon + 49 69 756 02-24 34
info@eventence.de

Ihr Ansprechpartner:

Team Advertising Services
Telefon +49 69 75 75-56 46
advertising.services@messefrankfurt.com

Eine Übersicht der Möglichkeiten finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner:

Accente Gastronomie Service GmbH
Telefon +49 69 7 56 02-0
info@accenteservices.de

Eine Übersicht zum Catering-Angebot finden Sie unter www.accenteservices.de

Bitte beachten Sie, dass die Einfahrt für andere Caterer grundsätzlich vorab genehmigt werden müssen – sie sind kostenpflichtig.

Ihr Ansprechpartner:

Accente Gastronomie Service GmbH
Telefon +49 69 7 56 02-0
info@accenteservices.de

Eine Übersicht zum Catering-Angebot finden Sie unter www.accenteservices.de

Bitte beachten Sie, dass die Einfahrt für andere Caterer grundsätzlich vorab genehmigt werden müssen – sie sind kostenpflichtig.

Ihr Ansprechpartner:

Accente Gastronomie Service GmbH
Telefon +49 69 7 56 02-0
info@accenteservices.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Astrid Hegenbart
Telefon +49 69 75 75-57 78
astrid.hegenbart@messefrankfurt.com

Online-Hotel-Reservierung: www.frankfurt-tourismus.de

Ihr Kontakt für Fragen:

Tourismus + Congress GmbH
Telefon +49 69 21 23-88 00
info@infofrankfurt.de

Ausstellerausweise/ Parkscheine/ Auf- und Abbaukarten/ Eintrittskartengutscheine

Abhängig von der Standgröße gibt es folgendes kostenloses Kontingent an Auf- und Abbaukarten:

  • bis 10 m2: je 2 Stück
  • 11-20 m2: je 4 Stück
  • 21-30 m2: je 5 Stück
  • 31-50 m2: je 6 Stück
  • 51-80 m2: je 8 Stück
  • 81-100 m2: je 10 Stück
  • 101-150 m2: je 15 Stück
  • 151-200 m2: je 20 Stück
  • 201-250 m2: je 25 Stück
  • 251-300 m2: je 30 Stück
  • über 300 m2: je 35 Stück

Diese Ausweise sind ausschließlich für die Auf- und Abbauphase des Standes bestimmt. Alle am Auf- und Abbau beteiligten Personen müssen mit einem solchen Ausweis ausgestattet sein. Sie müssen diese ständig gut sichtbar mit sich führen. Die Auf- und Abbauausweise werden mit den Serviceunterlagen versendet.
Zusätzliche Ausweise können kostenlos im Shop für Ausstellerservices bestellt werden.

Die Ausstellerausweise können im Shop für Ausstellerservices bestellt oder vor Ort erworben werden. Abhängig von der Standgröße, erhält jeder Aussteller ein kostenloses Kontingent von Ausstellerausweisen - die Anzahl wird im Shop für Ausstellerservices angezeigt.

Die Ausstellerausweise haben nur während der Veranstaltung Gültigkeit. Sie berechtigen den Inhaber zum Einlass auf das Messegelände/in die Hallen in der Regel eine Stunde vor den offiziellen Öffnungszeiten. Diese Karten sind ausschließlich für die Aussteller und das Standpersonal bestimmt, sie dürfen nicht an Besucher weitergegeben werden.

Diese Gutscheine (Dauer-Gutscheinkarten) haben während der Veranstaltung Gültigkeit. Sie berechtigen zum Einlass auf das Messegelände während der Öffnungszeiten. Abhängig von der Standgröße erhält der Aussteller folgendes kostenloses Kontingent an Eintrittskartengutscheinen zur Weitergabe an Besucher/Einkäufer:

  • 0 bis 50 m2: je 30 Stück
  • 51 bis 100 m2: je 50 Stück
  • mehr als 100 m2: je 100 Stück

Die Eintrittskartengutscheine werden mit den Promotionunterlagen versendet.

Zusätzliche Ausweise können kostenpflichtig beim Shop für Ausstellerservices zum Preis von 6,- EUR/Stück bestellt werden. Es werden nur die tatsächlich eingelösten Gutscheine berechnet.

Parkscheine können beim Shop für Ausstellerservices bestellt werden. Sie werden Ihnen bis spätestens 3 Wochen vor der Messe per Post zugesendet.

Ihr Kontakt:

Fraport AG – HVM-PV Park-Service Messe
Telefon +49 69 69 07-44 54
park-service@fraport.de

Zusätzliche Parkscheine können Sie vor Ort am Fraport Servicecounter im Service-Center Torhaus Ebene 2 erwerben.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen